Pokemon Go Plus vs. Pokeball Plus

Mit dem Erscheinen von Pokemon Let`s Go Evoli und Pikachu wurde gleichzeitig auch für die Pokemon Go Spieler ein neues Tool auf den Markt geworfen, nämlich der Pokeball Plus. Was dieser kann und ob man sich diesen kaufen sollte erfahrt ihr im unteren Bericht!

Für viele Spieler war und ist das Pokemon GO Plus das non-plus-ultra wenn es um das bequeme Pokemon spielen geht. Wenn es mit dem Handy gekoppelt und eingestellt ist, leuchtet es auf wenn Pokemon in der Nähe sind, der Pokestops zum drehen bereit stehen, lediglich einen Knopfdruck und die Aktion wird durchgeführt. Spannend ist der Mechanismus dahinter, denn wenn ein Pokemon in der Nähe ist und man dieses durch Knopfdruck fangen möchte, wirft das Go+ sozusagen einen Pokeball gerade aus auf das Pokemon. Bleibt es drin, ist es gefangen – bricht es aus, ist es weg. Wichtig beizufügen ist, dass es lediglich normale Pokebälle benutzen kann und dass es Pokemon immer vor Pokestops priorisiert. Als Stromquelle nutzt es 2032 Knopfzellen, die ihm je nach Hersteller eine mal kürzere, oder längere Lebensdauer verspricht. Preislich ist die Go+ bis jetzt relativ stabil geblieben, ausser ein paar Aktionen ist sie bei Amazon, Mediamarkt usw. für 39,99 € zu haben.

Nun kommt aber der Pokeball Plus ins Spiel und bringt die ein oder andere Neuerung mit sich.
Zum Einen braucht dieser keine herkömmliche Batterie wie der Vorgänger, sondern funktioniert mit einem Akku. Nach Recherche im Internet konnten wir eine ungefähre Akkulaufzeit von 8 Stunden finden, zu einer Aufladezeit von ca. 3 Stunden. Geladen wird der Ball über ganz normales Mikro-USB an jedem Ladestecker oder USB-Port. Die wahrscheinlich interessanteste Neuerung ist aber die neue Mechanik im Bezug auf Pokestops. Denn wenn sich ein Pokemon im Pokeball gefindet(Über Let`s Go rein gesetzt) dreht der Ball Pokestops in der Umgebung automatisch, ohne Einwirkung von Außen. Ein Feature, was sich Spieler schon lange gewünscht haben und normal nur über Umwege machbar war. Das Fangen der Pokemon bleibt hingegen genau so wie beim Go+ gleich.
Bei der Form wird es wohl die meisten unterschiedlichen Meinung geben, wo das Go+ noch handlich für die Hosentasche war, wirkt der Pokeball Plus doch eher klobig und nicht unbedingt für in die Hosentasche gemacht.

  • Go Plus
  • Batterie: 2032 Knopfzelle
  • Form: Handlich für die Tasche
  • Preis: 39,99€
  • Besonderheiten: –
  • Pokeball Plus
  • Akku zum aufladen
  • Form: Wie ein Pokeball, klobig
  • Preis: 44,99 €
  • Besonderheiten: Dreht Pokestops von selbst

Fazit: Wenn man als Pokemon GO-Spieler noch keine Go+ hat, ist der Pokeball Plus eine gute Option. Aber sonst finden wir ist diese Investition allein für Pokemon Go nicht wert.
Nachdem der Pokeball Plus jetzt draussen ist, werden die Go+ wahrscheinlich immer mehr vom Markt verschwinden. Wer also noch eine Go+ will sollte sich schnellst möglich eins zu legen!

Reflinks zu Pokemon Go+ und Pokeball Plus
Joint unserem Discord!

Trete unserem Discord bei und werde teil der Community!

Maps für PokemonGO!

Auch wir sind gewillt die Maps zurück zu Pokemon Go zu bringen. Daher haben wir auch eine Map geschaffen auf der man die Spawns der Pokemon sieht, Raids und Pokestops ausfindig machen kann!